Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Horst Reeh

Gründer Gesprengte Ketten, Katholik, Bruder des Ordo Franciscanus Saecularis Wien, Koordinator für Gefängnis Alpha in Österreich, geboren 1951 in Wien, verheiratet, drei Kinder. Ich bin seit mehr als 30 Jahren Musicaldarsteller, studierte am Konservatorium der Stadt Wien und wurde bereits 1975 ins Vokalensemble des Theaters an der Wien verpflichtet und wirkte in zahlreichen Shows mit: CHICAGO, EVITA, GRÄFIN VOM NASCHMARKT, HELDEN HELDEN, JESUS CHRIST SUPERSTAR, ANATEVKA, CATS... An den Vereinigten Bühnen Wien setzte ich meine Tätigkeit im Theater an der Wien und im Raimund Theater neben anderem fort bei PHANTOM DER OPER, in Disney’s DIE SCHÖNE UND DAS BIEST und zuletzt in WAKE UP als Anwalt.

Ich war schon immer auf der Suche nach dem lebendigen Gott. Um ihn besser kennen zu lernen absolvierte ich ein zweijähriges Bibelstudium. Sei tapfer, mutig und stark war sein Auftrag an mich. Vor allem aber zeigte er mir, dass seine Liebe geschenkt ist und ausschließlich im Herzen verstanden und weitergegeben werden kann.

 

Sozialchristliches Engagement:

1976 – Gründung einer Andachtsstelle inmitten herrlichster Natur. Sie wird heute vom Familienhauskreis, den ich 1990/91 gründete, betreut und abwechselnd von drei befreundeten Priestern mitgetragen.

1986 – Wurde ich Verantwortlicher für CD-Produktionen bei der GEBETSAKTION MEDJUGORJE WIEN

1995 – Ich begann mit Freunden mit einem RUSSLAND-HILFSPROJEKT für die Straßenkinder von Moskau, in Zusammenarbeit mit Fürstin Marie von und zu Liechtenstein und mit Sr. Teresa Klim, der heutigen Leiterin des "Holy Family Children Centre". Das Kinderzentrum ist ca. 400 Quadratmeter groß und wurde 1999 vom Moskauer Erzbischof Kondrusevich eröffnet. In Moskau leben derzeit ca. 70.000 Kinder auf der Straße – ohne Eltern, ohne Liebe und Fürsorge.

2000 – Beginn der Gefängnisarbeit in der Justizanstalt Hirtenberg ca. 50 Kilometer von Wien entfernt.

2001 – Wurde der "Internat. Hilfsverein - Gesprengte Ketten" gegründet und bei der Bundespolizeidirektion Wien, Vereins-, Versammlungs und Medienrechtsangelegenheiten registriert. Der Verein ist ein neutrales Instrument, das allen christlichen Gemeinden, Pfarren, Gemeinschaften und Menschen guten Willens die Möglichkeit einer Zusammenarbeit bietet, die im Wort Gottes begründet ist. Johannes 8,31-32 & Lukas 4,18

 

Label Gründung:

2013 – Registrierung  der Labels "GOSPEL MEDIA PRODUCTION" und  "GMP"

 


 

José Martinez  

Pressesprecher von Gesprengte Ketten, Obmann-Stellvertreter, verheiratet, 2 Kinder, Leiter der Alpha Kurse in der JA Hirtenberg und im Koordinatoren-Team für Gefängnis Alpha in Österreich, Angestellter der Heilsarmee. José ist in der Pfingstkirche/ Halbgasse beheimatet.

Im November 1999 habe ich ehrenamtlich begonnen, Leute im Gefängnis zu betreuen. Im September 2003 bin ich in den Dienst bei Gesprengte Ketten eingestiegen. Als einer, den Gott selbst aus dem tiefsten Sumpf der Drogen und Kriminalität heraus geholt hat, kann ich die Leute im Gefängnis gut verstehen. Ich will Gott zur Verfügung stehen und seine Talente, die er mir gegeben hat, nicht vergraben. Es gibt für mich nichts Schöneres, als miterleben zu dürfen, wie Gott Menschen zu seinem Bild hin verändert.
Lebe aus dem was Gott dir gibt, das ist der Wille Gottes und auch mein Anliegen für die Leute.

 


 Jim Courter

Gründungsmitglied, Europadirektor der Internat. Bible Society, geboren 1953 in den USA, verheiratet, drei Kinder, zwischen 1985 und 2006 wohnhaft in Österreich.

Eine meiner Verantwortungen ist es, neue Übersetzungen der Bibel mit den Originalsprachen zu vergleichen. Ich organisiere neue Projekte und trainiere Übersetzer. Außer den biblischen Sprachen und Englisch, beherrsche ich noch viele andere Sprachen. In meiner Tätigkeit habe ich mehr als 40 Länder besucht.

Jim und seine Familie sind derzeit in Israel, wo Jim sein Doktorat an der University of the Holy Land in Jerusalem macht. Jim bleibt im Vorstand von Gesprengte Ketten und wird auch in Israel versuchen, den Gefangenen die frohe Botschaft zu bringen.

 


 

Othmar Schneeberger 

Gesprengte Ketten - Gebet Leitung (Gesamtverantwortlicher) und Kassaprüfer von Gesprengte Ketten, geboren 1930 in Aspang/W., Katholik, verheiratet, 1 Kind, Pensionist. Von 2000 bis 2002 absolvierte ich eine zweijährige Bibelschule. Nachdem ich Jesus Christus als den lebendigen Gott erfahren durfte, ist es mir ein großes Anliegen, den Menschen die Frohe Botschaft der rettenden Liebe unseres Herrn Jesus Christus zu bringen. Im September 2004 nach 2½-jährigem Gebet hat mich Gott in den Dienst in die Justizanstalt Hirtenberg gerufen. Ich begann dort beim Alpha-Kurs und in der Non Stop Bibelschule mitzuhelfen.

Seit Juni 2007 bin ich für die Non Stop Bibelschule in der Justizanstalt Hirtenberg verantwortlich.

Mein Motto:  Gebet und Aktion, nicht nur ein Hörer, sondern auch ein Täter des Wortes Gottes zu sein. Jak.1/22

Mein Schlüsselsatz:  Jesus Christus derselbe gestern, heute und in Ewigkeit. Hebr. 13/8

________________________________________________________________________________

 

Johann Wagner

 Bibelschulleitung in der JA Hirtenberg (gemeinsam mit seiner Frau Franziska), geboren 1961 in Oggau, Burgenland, Österreich, verheiratet, 4 Kinder, Lackierer bei der ÖBB. Ich bin Absolvent einer zweijährigen Bibelschule in Wien und Lehrer der Non Stop Bibelschule in der Justizanstalt Hirtenberg. Meine Vision ist es, vielen Menschen das Evangelium zu verkünden und das Wort Gottes in möglichst viele Gefängnisse in Österreich zu tragen. Ich möchte mich bei meinem Arbeitgeber von ganzem Herzen bedanken, dass ich die Möglichkeit erhalten habe, jeden Freitag nachmittags die Gefangenen unterrichten zu dürfen. Lukas 4,18 

_______________________________________________________________________________

 

Bibelschulleitung in der JA Hirtenberg (gemeinsam mit ihrem Mann Johann), geboren 1961 in Ebreichsdorf, Österreich, verheiratet, 4 Kinder, Hausfrau und Raumpflegerin. Ich absolvierte eine zweijährige Bibelschule in Wien. Seit April 2007 unterrichte ich gemeinsam mit meinem Mann in der Non Stop Bibelschule in der Justizanstalt in Hirtenberg.

 

Meine Vision:

  • den Menschen in einer orientierungslosen Welt das Evangelium von Jesus Christus näher zu bringen
  • damit viele Menschen den Rettungsring Jesu ergreifen und JESUS als ihren Herrn und Erlöser annehmen
  • ohne Unterlass zu beten... 

Jesus sagt: Ich bin gekommen um Leben zu geben und das in Fülle

Deswegen möchte ich die Menschen ermutigen und ihnen zurufen: "Geht hinaus in die Welt und verkündet allen die frohe Botschaft von Jesus Christus!"  Joh 8,31+32;  Lk 4,18

_______________________________________________________________________________

 

Peter Hintersteiner

Verantwortlicher der Anbetung von Gesprengte Ketten in Wien, Operngasse 4/ 3 (bei unseren Freunden von Loretto), Katholik, geboren 1959, wohnhaft in Wien, verheiratet, 3 Kinder, Postbeamter. Meine Intention ist es, der Gemeinschaft im Gebetsdienst meine Gaben in Liebe zur Verfügung zu stellen und Gott zu bestürmen, dass sein Wille Realität wird. (Ps 23 "Der gute Hirte")

_____________________________________________________________________________

 

Josef Reiter

verantwortlich für Veranstaltungen in Justizanstalten & für Bibel- und Alphakursunterlagen.  Im Februar 1983 eröffnete Gott Josef REITER, einem zu diesem Zeitpunkt aktiven Gendarmeriebeamten, die Möglichkeit zu einem evangelistischen Dienst in den österreichischen Gefängnissen. Als Christ nahm er dies als Auftrag gem. Jesaja 42,7 und 49,9 an. Er dient seither mit Unterstützung verschiedener christlicher Gemeinden und mit freiwilligen Helfern unter dem Namen „BARABBAS“ in den Gefängnissen. 

Gemäß Mk 16,15 „Und er sprach zu ihnen: Geht hin in die ganze Welt und predigt das Evangelium der ganzen Schöpfung!“ wollen wir das Evangelium mittels evangelistischen Veranstaltungen, christlicher Literatur, persönlichen Besuchen und der „Weihnachtspaketaktion“ zu den Menschen in die Gefängnisse bringen. 

„BARABBAS“ stellte für die Alphakurse und Bibelseminare, welche seit dem Jahr 2000 von „Gesprengte Ketten“ in der Justizanstalt HIRTENBERG durchgeführt werden, die Unterlagen bzw. Bibeln zur Verfügung und es wurde dort auch eine eigene christliche Bücherei eingerichtet.

http://www.barabbas.cc/

_____________________________________________________________________________ 


John Boateng

Kontaktperson Alpha International, geboren 1962 in Ghana, seit 1983 wohnhaft in Österreich, bin stolzer Vater von drei Kindern.

Ich absolvierte die HTL-Mödling und studierte anschließend in London an der North London Technical Universität.

Mein schwarzer Fleck in meinem Lebenslauf ist, dass ich aus eigener Dummheit von 2002 weg für 3 Jahre, 3 Monate und 3 Tage in der Justizanstalt Hirtenberg inhaftiert war.

Dort lernte ich die Arbeit von Gesprengte Ketten  kennen und habe von da an mein Leben komplett verändert. Ich habe im Gefängnis selbst viele Alpha Kurse mitgemacht. Erst als Teilnehmer, dann als Kleingruppenleiter, später als Referent und Übersetzer. Durch die Alpha Kurse lernte ich Schritt für Schritt jene Dinge kennen, die Gott für jeden von uns bereitet hat und vor allem durfte ich erkennen, dass ER mich liebt. Meine Sehnsucht zu IHM steigerte sich kontinuierlich, sodass ich noch mehr von unserem HERRN erfahren wollte und so absolvierte ich auch die Non Stop Bibelschule vonGesprengte Ketten unter der Leitung von Jim Courter.

Ich kümmere mich um Ex-Häftlinge und betreue sie, so weit es mein Beruf zulässt, bei ihren Bedürfnissen.

Da wir mit Alpha Österreich und der HTB-London, Holy Trinity Brompton, partnerschaftlich auf das Engste zusammenarbeiten, holte mich die Leitung von Internationaler Hilfsverein Gesprengte Ketten ins Team und bat mich die Verantwortung als Kontaktperson für Alpha International zu übernehmen. In dieser Funktion werde ich in regelmäßigen Abständen in Sachen Alpha im Ausland unterwegs sein und mich bemühen, internationale Kontakte aufzubauen. Ich danke meinen Freunden von Gesprengte Kettenfür dieses in mich gelegte Vertrauen. Johannes 8,31-32 & Lukas 4,18

______________________________________________________________________________

 

David Gagea

verheiratet, geboren in Rumänien.

Er ist im Koordinatoren-Team für Gefängnis Alpha in Österreich. David hilft in der JA Hirtenberg als Lehrer und Übersetzer im Bereich Gefängnis Alpha Kurse.

David ist Jugendleiter aller rumänischen Pfingstkirchen in Österreich. Er möchte uns beistehen, viele Partner zu finden, die uns helfen, die Gefängnis Alpha Kurse auch in andere Justizanstalten zu bringen. 

_______________________________________________________________________________

 

Gregory Keith Gilbert

geb. 1955 in Kapstadt (Capetown), Südafrika, verheiratet, 2 Kinder. Ich bin Anlagenverwaltungsbeauftragter für Wasser- und Abwassersysteme im Kundendienstbereich und Haupverantwortlicher für Internationaler Hilfsverein - Gesprengte Ketten in Südafrika.
 
Ich betreue jene Menschen, die am Rand der Gesellschaft stehen, laut den Statuten des Vereines. Ich bin seit 35 Jahre in der Gemeindeentwicklung, in folgenden Bereichen, involviert: 
  1. Sport und Freizeit
  2. Musikunterricht (Worshiptraining)
  3. Organisation und Arrangement von Konzerten
  4. Workshops in Lebenskunde
  5. Leadership Workshops

Ich bin Mitglied der Full Gospel Church in Capetown, S.A.

Meine Vision:
Ich möchte Menschen dienen, die am Rand der Gesellschaft stehen bzw. in Not geraten sind und ihnen Hilfestellung und einen Neustart ins Leben zu ermöglichen. Amen

Mein Lieblingspsalm ist: Psalm 23
______________________________________________________________________________
  

Anwar El Amad

geboren 1958, österreichischer Staatsbürger, aus Jerusalem abstammend. Seit 1984 arbeitet er in Wien in verschiedenen internationalen Organisationen. Anwar ist Journalist für ausländische Zeitungen.

 

Meine Vision: Ich möchte als Brückenbauer zwischen den verschiedenen Kulturen fungieren und in meiner Funktion den Internationalen Hilfsverein Gesprengte Ketten fördern.

______________________________________________________________________________

 

Johan Schreuders

Verantwortlicher für Fundraising, verheiratet, 2 Kinder. Beruflich im Airline-Business. 

 

 

______________________________________________________________________________

  

Johann Koch

Gründungsmitglied - nicht mehr aktiv. Johann war einst jener Insasse der anfragte, ob jemand in die JA Hirtenberg kommen könnte, um den Insassen eine Bibelrunde zu ermöglichen. Ohne Johann's Anfrage würde es "Gesprengte Ketten" heute nicht geben.

Danke Johann für deinen so wichtigen Impuls und deine Hilfe bei den ersten Schritten im Jahr 2000/ 2001.

Johann ist heute ein erfolgreicher Unternehmer.

______________________________________________________________________________